Kompetenznetz Essstörungen

Wer is(s)t was?

Unser Angebot

Der Bereich Suchtprävention des LSJV engagiert sich zum Thema Essstörungen durch die Organisation und Leitung eines Kompetenznetzwerks aus rheinland-pfälzischen Expert*innen, sowie durch Öffentlichkeitsarbeit.

Das Kompetenznetz Essstörungen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kooperation aller mit der Beratung und Behandlung von Menschen mit Essstörungen befassten Fachkräfte zu unterstützen. Im Netzwerk sind Multiplikator*innen der Suchtprävention und Suchtberatung, der Psychosomatik, der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie der Selbsthilfe vertreten. Ziel ist, den effektiven Zugang von Betroffenen in die Hilfsangebote von Rheinland-Pfalz zu gewährleisten, den fachlichen Transfer in die Einrichtungen zu sichern, Absprachen und Kooperationen landesweit effizient zu gestalten, sowie Öffentlichkeitsarbeit und Prävention zu fördern. Das Kompetenznetz Essstörungen

  • unterstützt den fachlichen Austausch,
  • bietet fachliche Informationen und kollegiale Beratung,
  • initiiert und gestaltet Fachveranstaltungen und Fortbildungen,
  • entwickelt eine landesweite Vernetzung in Rheinland-Pfalz.

Hintergrund

Essstörungen sind nach den medizinischen Klassifikationssystemen zwar keine Suchterkrankungen, weisen in ihren Merkmalen und Verlaufsformen aber viele Parallelen zu süchtigem Verhalten auf. Für die meisten Menschen ist Essen mit Genuss, Befriedigung und Lebensfreude verbunden. In der Suchtprävention und der psychosozialen Beratung wird jedoch zunehmend deutlich, dass viele Jugendliche und junge Erwachsene unter einer Essstörung leiden, die mit erheblichen somatischen, psychischen und sozialen Folgen verbunden ist.

Aufgrund der Parallelen von Essstörungen zu Suchterkrankungen nehmen Betroffene im Vorfeld oder nach Abschluss einer stationären therapeutischen Maßnahme Suchtberatungsstellen in Anspruch. Dies macht die Kooperation der einzelnen Fachdienste nötig.

Unser Aufgabengebiet

Über den Bereich Suchtprävention des LSJV findet jährlich ein Workshop zum Thema Essstörungen statt. Der nächste Workshop-Termin ist der 30.03.2023 (digital).

Zudem findet ebenfalls jährlich ein Experten-Café statt, bei dem sich das Kompetenznetzwerk trifft und sich über aktuelle Themen im Bereich Essstörungen austauscht. Das nächste Experten-Café ist im Spätsommer 2023 geplant.